TICA Standard

Sibirische Katze / Neva Masquarade


Bild "Infoseite:alice.jpg" Bild "Infoseite:vicky_chobo.jpg" Bild "Infoseite:andy.jpg"

Allgemeines

Die Sibirische Katze ist eine große, starke Katze welche 5 Jahr zu ihrer Entwicklung braucht. Die weiblichen Tiere können weniger wiegen, als die männlichen. Sie ist extrem wendig und  kann sehr gut springen. Sie  hat hervorragende mächtige und leistungsfähige Muskeln. Der Rücken ist lang und sehr sanft gekrümmt oder gebogen, in der Bewegung aber gerade. Konvexe Muskulatur ohne Fett und ein runder kompakter Bauch entwickeln sich mit dem Alter. Die gestreckten Hinterbeine sind etwas länger als die Vorderbeine.  Die Pfoten sind rund, groß und sehr kräfig.  Der allgemeine Eindruck soll der einer großen, kräfigen, mächtigen Katze sein, die eine excellente Konditon und Aufgewecktheit zeigt, der Gesichtsausdruck ist sanft und freundlich. Der generelle Eindruck soll mehr von Rundlichkeit und kreisförmigkeit, als von rechteckigkeit und dreieckigkeit (wie bei anderen Semilanghaarrassen) geprägt sein.

Kopf

Der Kopf ist ein modifizierter Keil von mittlerer Größe mit abgerundeten Konturen,  er verbreitert sich oben am Schädel und wird leicht schmaler an der sehr gerundeten Schnauze und dem gut gerundeten Kinn.  Da darf sein eine leichte Schnauzen-Kurve, aber der Übergang zwischen der Seite des Kopfes und der Schnauze ist sanft und unauffällig. Die Wangenknochen sind niemals hoch und hervorspringend. Zwischen Ohren und Augen soll ein guter Abstand sein.  Der Kopf ist flach, mit einer leichten Nasenkurve und einer sanften Neigung von der Stirn bis zur Nase und einer leichten konkaven Kurve vor der Nasenspitze. Der Hals ist mittellang, rund, kräftig und gut bemuskelt.

Bild "Infoseite:cheyenne_tica.jpg"

Schwanz

Der Schwanz ist mittellang, breit an der Basis, stumpf an der Spitze ohne Knoten oder Knicke, gleichmäßig  und dicht behaart.

Ohren

Die Ohren sind mittelgroß, weit gesetzt mehr an der Seite des Kopfes, die ideale Stellung ist 1 bis 1,5 Ohrbreiten auseinander. Die Spitze ist abgerundet und die Ohren sind leicht nach vorne geneigt.  Luchspinsel sind erwünscht Das Haar an der Rückseite der Ohren ist kurz und dünn, von der Mitte der Ohren an wird es länger und bedeckt die Ohrbasis vollkommen.

Bild "Infoseite:chobo_tica.jpg"

Augen

Die großen und immer runden Augen sind weit gesetzt, mit dem äußeren Augenwinkel leicht zur unteren Basis der Ohren geneigt. Es gibt keine Verbindung zwischen Fell- und Augenfarbe, die typische Augenfarbe ist gelb-grün (bei Neva Masquarade immer blau)

Fell

Sie ist eine Semilanghaar-Katze, mit von den Schulterblättern bis zum Brustkorb kürzerem und dickerem Haar. Sie soll einen üppigen Kragen um den großen und beeindruckenden Kopf haben. Sie hat Unterwolle, die dicker in der kalten Jahreszeit entwickelt ist.  Erlaubt ist in warmen Zonen ein Sommerfell. Das Fell macht einen lackierten und geölten Eindruck, wenn es nicht gepflegt wird. Das Fell an Brust und Bauch kann sich in dicke Locken legen, aber welliges Haar ist nicht charakteristisch. Die Haut kann einen bläulichen Schimmer haben. Klare Farben und Fellmuster sind erwünscht (alle erlaubt), aber zweitrangig gegenüber dem Typ. Erlaubt sind "Knöpfe" (am Bauch) Flecken oder Medaillons.

Bild "Infoseite:1016.jpg"

Punktabzug

zu zierliche erwachsene Katzen, gerades Profil, schmale oder fuchsähnliche Schnauze, mandelförmige Augen, sehr lange Beine.

Bild "Infoseite:1304.jpg"

Kopf
insgesamt 30 Punkte

Form

10 Punkte
Größe 5 Punkte
Profil 4 Punkte
Ohren 4 Punkte
Augen 5 Punkte
Schnauze 2 Punkte
Körper
insgesamt 35 Punkte

Hals

5 Punkte
Form 5 Punkte
Größe 15 Punkte
Knochenbau 5 Punkte
Muskulatur 5 Punkte
Beine und Pfoten insgesamt 5 Punkte
Farbe und Zeichnung insgesamt 10 Punkte
Fell
insgesamt 10 Punkte

Länge

6 Punkte
Textur 2 Punkte
Unterwolle 2 Punkte
Kondition insgesamt 10 Punkte
      

nach oben